Logo www.praast.de

html by praast

Was Kollegen so passiert...

Diesmal von Petra (Dresdner Bank)

Kundin fragt mich am Telefon: "Ey, is schon Knete oben auf mein Konto?" Ich war versucht zu sagen: "Jau, ey, Kohle is schon oben auf!"

Beliebter Scherz für frische AZUBI's: "Geh doch mal los und hol bei der Sparkasse ein Gironetz!" oder "Ich kann heute nicht kommen, ich habe mir meinen Zinsfuß verstaucht!"

Kundin kommt an meinen Schalter. Ich frage sie nach ihrem Namen und sie antwortete: "Weiß nich." Zunächst dachte ich sie hätte mich nicht richtig verstanden und als ich erneut fragte, antwortete sie wieder: "Weiß nich." Ich konnte mir partout nicht vorstellen, dass jemand seinen Namen nicht kennt und fühlte mich auf den Arm genommen. Kurz bevor ich wegen ihrer scheinbaren Unfähigkeit "unhöflich" zu werden drohte, sah ich in den Unterlagen nach und entdeckte zu meiner Bestürzung, dass Weißnich ihr Name war. Mir war das natürlich äußerst peinlich und ich entschuldigte mich bei ihr. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, dass ich sie von da an immer mit Namen begrüßte.

Ich bin in der Effektenabteilung, eine (Haus-) Frau kommt hereingestürzt, läßt sich in den Kundensessel fallen und sagt völlig außer Atem: "Ich möchte mein Geld bei Ihnen anlegen. - So was mit Geschirr oder so ähnlich, dass hat mir nämlich mein Bruder empfohlen." Messerscharf schloss ich daraus, sie meinte ein Tafelgeschäft.

Auf dem Weg zum Tresor mit zwei 80jährigen Damen nebst blindem Pudel sagte die eine mit verschwörerischer Mine zu mir: "Ach, Kindchen, wissen Sie, unsere erste Million, das war die schwerste!" Woraufhin ich schlagfertig entgegnete: "Können Sie mir dann nicht die erste Million leihen? Im Nu mache ich die zweite daraus und gebe Ihnen die Erste wieder zurück." - Für mich völlig unverständlich, haben die beiden alten Damen meinen Vorschlag jedoch belustigt abgelehnt.
Schade, mein Leben wäre bestimmt anders verlaufen.

Einst kam ein älterer Herr an meinen Schalter mit der Bitte ein Sparkonto für eine Doppelkopfrunde zu eröffnen. Als ihn nach der Unterkontobezeichnung fragte, antwortete er wie selbstverständlich: "Spielklub KACK-FURZ!" (Anmerkung: Ich war so schockiert, dass ich wirklich nicht mehr wußte, was ich darauf entgegnen sollte und füllte mechanisch die Formulare aus).

Kontakt/Feedback